Kreditrechner Österreich – Maß der Dinge für den Kreditvergleich

Das Wort Kreditrechner bezeichnet ein Rechenprogramm für Kreditangebote. Im Internet steht es auf unterschiedlichen Webseiten zur Verfügung. Zum einen bieten die Banken und Sparkassen für ihre Kreditangebote einen jeweils eigenen Kreditrechner an; zum anderen gibt es, und zwar auch in Österreich, Homepages mit einem neutralen, also bankenunabhängigen Kreditrechner. Zielsetzung ist hier wie da, dem Onlinebesucher seine Entscheidungsfindung durch einen Kreditvergleich zu erleichtern. Darüber hinaus hat der Kreditsuchende die Möglichkeit, sich mit dem Kreditrechner seinen Wunschkredit, wie es genannt wird, passend zu machen. Im Grunde genommen ersetzt der Online-Kreditrechner das Beratungsgespräch beim Kundenberater vor Ort. Stattdessen wird im Internet die Möglichkeit geboten, sich auf der heimischen Couch und ohne jede zeitliche Einschränkung mit dem Kreditrechner zu befassen. Naturgemäß benutzt der in Österreich lebende Kreditsuchende einen Kreditrechner Österreich für seinen Kreditvergleich. Er möchte beziehungsweise muss den benötigten Kredit bei einer Sparkasse oder Bank mit Sitz in Österreich aufnehmen. Naturgemäß führt ein Weg hin zur Hausbank, bei der das Gehaltskonto geführt wird. Doch das ist nur ein Angebot unter vielen. Das interessante und spannende an einem Kreditvergleich mit dem Kreditrechner ist die Vielzahl und Vielfalt an Angeboten, die mit wenigen Eingaben und Mausklicks miteinander sowie untereinander verglichen werden können. So liegt es nahe, dass der Kreditrechner Österreich so hilfreich wie unerlässlich ist, um sich letztendlich für den günstigsten Kredit entscheiden zu können.

Kreditrechner für Österreich mit optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis

Doch der günstigste muss nicht immer der billigste Kredit sein. Jeder gute Kreditrechner, und somit auch der Kreditrechner Österreich berücksichtigt im Hinblick auf einen Kreditvergleich zusätzlich zu Basisdaten wie Kreditsumme, Kreditlaufzeit und Monatsrate auch inhaltliche Vorgaben und Wünsche des Kreditsuchenden. Ein ganz entscheidendes Kriterium ist seine Bonität. Die Kreditwürdigkeit ist von Antragsteller zu Antragsteller unterschiedlich. Eine sinnvolle Ergänzung zu jeder Kreditberechnung sind weitergehende Erläuterungen, bis hin zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Anbieters. Ereignisse wie kostenlose Sondertilgung, vorübergehende Tilgungsaussetzung oder eine vorzeitige Kreditrückzahlung können im Laufe einer mehrjährigen Kreditlaufzeit aus aktuellem Anlass an Bedeutung gewinnen. Für den Kreditsuchenden ist die möglichst hohe Flexibilität ein wichtiges Kriterium beim Kreditvergleich. Dem Onlinebesucher sollte bewusst sein, dass der Kreditrechner ein erster, wenn auch recht genauer Anhaltspunkt für sein Kreditgesuch ist. Buchstäblich spitz nachgerechnet wird letztendlich bei dem eigentlichen Kreditantrag. Der wird je nach Kreditinstitut online oder vor Ort im Rahmen einer Kundenberatung gestellt. Der Kreditrechner Österreich gilt immer für den Kreditvergleich von Ratenkrediten. Andere Kreditarten wie der Rahmenkredit oder wie ein Dispo-Kredit werden nicht erfasst. Der Ratenkredit wird in einer Summe ausgezahlt. Alle Kreditdetails sind im Kreditvertrag für die Dauer der Kreditlaufzeit verbindlich festgeschrieben. Eine einseitige Änderung durch den Kreditgeber ist nicht möglich. Entweder stimmt der Kreditnehmer dem zu, oder alles bleibt so wie es ist. Als Ratenkredit gelten auch zweckgebundene Kredite wie der Autokredit oder wie das Annuitätendarlehen für die Immobilienfinanzierung.

Kredit vergleichen mit dem Kreditrechner Österreich der Bank Austria

Die Bank Austria gehört zu den führenden Immobilienfinanciers im Lande. Der angebotene Kreditrechner wird um einen Haushaltsplan sowie um eine ganz allgemeine Checkliste ergänzt. Jede Wohnungs- und Hausbaufinanzierung ist fünf- oder sechsstellig. Gerechnet wird ebenso genau wie ausführlich; dementsprechend facettenreich muss der Kreditrechner programmiert sein. Das ist bei der Bank Austria der Fall, wie der Onlinebesucher an Art und Vielfalt der zur Kreditberechnung notwendigen Informationen erkennen kann. Der Wohnkredit ist, wie man sagt, ein ganz anderes Kaliber als der zweckfreie Konsumentenkredit im vier- oder niedrigen fünfstelligen Bereich. Vom Kreditsuchenden werden für eine erste Kreditberechnung der Kreditbetrag sowie die gewünschte Kreditlaufzeit erfragt. Aus einem angenommenen, durchschnittlichen Effektivzinssatz ergibt sich die Monatsrate für Zinsen und Tilgung. „Das Rechentool der Bank Austria ist eine Orientierungshilfe. Sie ermöglicht verschiedene Berechnungen und ist nicht mit einem bestimmten Bank Austria Finanzierungsprodukt verbunden. Zugrundegelegt wird der günstigste Zinssatz mit hypothekarischer Besicherung. Die Kalkulationen erfolgen ohne Berücksichtigung von Spesen. Abhängig von der Bonität des konkreten Kunden kann der Zinssatz auch höher sein“. Diese Anmerkungen der Bank Austria machen deutlich, dass der Kreditrechner für das einzelne Kreditangebot auch die individuellen, persönlich-wirtschaftlichen Informationen über die Kreditwürdigkeit des Kreditsuchenden braucht. Ob der sich die ausgerechnete Monatsrate auch tatsächlich leisten kann, kann in einem zweiten Rechentool „Haushaltsplan“ näher ermittelt werden. Dort werden gegenübergestellt das monatliche Einkommen des Kreditnehmers und seines Partners sowie die laufenden Ausgaben für das momentane Wohnen, für Energie, Kommunikation mit Festnetz- und Mobiltelefon, für Rundfunk und Fernsehen sowie für Internet/Telekabel. Als Ergebnis daraus ergibt sich das monatlich frei verfügbare Einkommen; das wird jetzt mit dem Ergebnis des Kreditrechners abgeglichen. Der Kreditsuchende kann nun selbst rechnen, welche Kredithöhe bei welcher Kreditlaufzeit und Monatsrate machbar erscheint.

Raiffeisen Kreditrechner für Konsumkredit und Wohnfinanzierung

Ein weiterer Kreditrechner Österreich ist derjenige der Raiffeisen e-force GmbH für die Raiffeisen Bankengruppe Österreich mit Firmensitz in Wien. In den Kreditrechner werden die drei Berechnungsgrundlagen Kreditbetrag, Laufzeit und Zinssatz eingegeben. Anschließend wird automatisch die sich daraus ergebende Kreditrate ausgerechnet. Darüber hinaus, und das ist keineswegs bei jedem Kreditrechner in Österreich der Fall, werden als Ergebnis angezeigt

• Der Nettokreditbetrag in Euro
• Der Sollzinssatz in Prozent
• Der Effektivzinssatz in Prozent
• Die Laufzeit in Monaten
• Der Gesamtbetrag in Euro
• Die Bearbeitungsgebühr in Euro

Die Kreditberechnung geht davon aus, dass der vom Onlinebesucher selbst einzugebende Effektivzinssatz sowohl die eigentliche Verzinsung als auch alle weiteren zu berücksichtigenden Belastungen enthält. Darüber hinaus wird angenommen, dass der eingegebene Zinssatz für die gesamte Laufzeit unverändert bleibt, so wie das bei einem Ratenkredit üblich ist. Die Vielzahl möglicher Eingaben macht deutlich, dass kein Bezug zu tatsächlichen Kreditangeboten besteht, sondern dass es sich um eine modellhafte Kreditberechnung handelt. Auch die Kreditberechnung der Raiffeisen Bank ist letztendlich bonitätsabhängig. Grundlage für die Kreditwürdigkeitsprüfung ist der Score des Kreditschutzverbandes, kurz KSV 1870 als einer bundesweiten privaten Wirtschaftsauskunftei. Im Ergebnis mag sich der endgültige Effektivzinssatz um einige Prozentpunkte erhöhen. Der Kreditsuchende kann dann mit dem Onlinerechner erneut variieren, rechnen und vergleichen, ob er anhand dieses Effektivzinssatzes

• Die Monatsrate erhöht
• Die Laufzeit bei gleichbleibender Monatsrate verlängert
• Die Kreditsumme bei gleichbleibender Monatsrate reduziert

Der ganz entscheidende Vorteil bei diesen Onlinerechnern für Österreich ist die Möglichkeit, dass der Kreditsuchende anhand „seines“ Effektivzinssatzes und seiner Wunschrate den Kredit so berechnen kann, wie es für ihn letztendlich bezahlbar ist. Die Raiffeisen Bank macht, ergänzend zu der Kreditberechnung darauf aufmerksam, dass darüber hinaus die Kompetenz des Bankberaters genutzt werden sollte. Der Raiffeisen Berater erstellt dem Kreditsuchenden ganz unverbindlich ein persönliches Finanzierungsangebot. Damit wird indirekt ausgedrückt, dass es sich bei der Online-Kreditberechnung um ein erstes und nicht verbindlich aussagefähiges Kreditangebot handelt. Für einen bonitätsabhängigen Kredit ist das nur so möglich.

Ganz anders ist die Situation bei der Kreditberechnung eines bonitätsunabhängigen Kredites. Auch dafür gibt es Kreditrechnerangebote in Österreich. Ganz unabhängig vom Personenkreis gilt für jeden Antragsteller derselbe Effektivzinssatz. Der ist üblicherweise spürbar höher als derjenige für die meisten der Antragsteller mit einer sehr guten Bonität. Diese Kreditrechner-Angebote können als sehr genau und weitestgehend verbindlich angesehen werden. Kreditsumme, Kreditlaufzeit und Kreditzinssatz stehen fest. Der Effektivzinssatz berücksichtigt sämtliche Kosten im Zusammenhang mit dem Kredit.

Als Resümee lässt sich festhalten

dass der Online-Kreditrechner Österreich die geradezu ideale Möglichkeit für einen Kreditangebotsvergleich ist. Auch hierzulande ist das auf vielfältige Weise möglich. Der Kreditsuchende kann sich mit dem Ergebnis seiner Kreditberechnung ganz gezielt auf das Beratungsgespräch bei dem von ihm ausgewählten Kreditinstitut vorbereiten; entweder in der Filiale vor Ort oder bei der Onlinebank im Internet. Chat und Telefonsupport bieten auch hier die Chance zur direkten Kommunikation mit einem Kundenberater. Insofern sollte in der heutigen Zeit auf das Angebot von Kreditrechnern für Kreditvergleiche einfach nicht verzichtet werden.